Designcenter Muenchen | Projektzentrum fuer Design an der Fachhochschule Muenchen
Aktuell
Ausbildung
Feuilleton
Institutionen
Kontakt
Newsletter
Sitemap
Termine
Wir über uns
Wirtschaft
Wissen

Kommunikation gestalten
grafikdesignschau:regensburg »dere:06«
(Hawe)dere – Habe die Ehre – oder Herzlich Willkommen in Regensburg
Ausstellung, Vorträge und Workshops vom 29. September bis 15. Oktober 2006
Informationen und Karten unter www.grafikdesignschau.de

Die Vorstellung davon, womit sich Grafik- und Kommunikationsdesign konkret befasst und was man darunter versteht, ist außerhalb der Branche alles andere als klar umrissen. Fälschlicherweise wird das Aufgabenfeld des Grafikdesigns häufig auf die bloße, ästhetisch gefällige Oberflächengestaltung reduziert. Dabei geht es um weit mehr. Denn im Kern entwickeln Grafik-und Kommunikationsdesigner ganzheitlich angelegte Gestaltungslösungen mit dem Ziel, wesentliche Inhalte schlüssig, überzeugend und ansprechend zu vermitteln. Auf den Punkt gebracht, heißt das: Es geht um nichts Geringeres als um gelungene Kommunikation.

Die diesjährige »dere:06« stellt das Thema »Kommunikation gestalten« in den Mittelpunkt der Veranstaltung und widmet sich der Rolle des Grafik- und Kommunikationsdesigns im Zeitalter der Informations- und Wissensgesellschaft. Die alltägliche Überflutung durch visuelle Reize und kommunikative Botschaften, mit der sich der Einzelne konfrontiert sieht, macht neue, kreative Strategien notwendig, um Inhalte erfolgreich zu vermitteln. Neben der Fokussierung des Wesentlichen und der anschaulichen, begreifbaren Aufbereitung komplexer Inhalte gilt es heute mehr denn je, durch Design und Gestaltung Aufmerksamkeit und Interesse zu wecken. Informationsbedürfnis auf der einen Seite und die Gefahr des »information overload« auf der anderen Seite stellen spannende Herausforderungen an die Arbeit der Designer und erfordern neue gestalterische Wege der Kommunikation.

Aktuelle Schlagworte wie Informationsdesign, Scientainment, Corporate Design, Mobile Design et cetera machen deutlich, wie breit das Spektrum der Einsatzmöglichkeiten des Grafik- und Kommunikationsdesigns inzwischen ist und wie vielfältig die zum Teil neuen Aufgabenfelder sind. Der gemeinsame Nenner all dieser Arbeitsbereiche lässt sich auf die Frage zuspitzen, was für wen und vor allem wie kommuniziert werden soll.

Mit der diesjährigen »dere:06« versuchen wir, Aufgaben, Möglichkeiten und Perspektiven des Grafik- und Kommunikationsdesigns in der heutigen Informationsgesellschaft auszuleuchten und exemplarisch vorzustellen. Dies verspricht äußerst spannend zu werden, denn die Branche hat sich längst nicht nur die digitale Welt erobert, sondern entdeckt inzwischen auch den (öffentlichen) Raum als bedeutendes Kommunikationsmedium. So wird sich eine Gruppe von Studierenden vom Fachbereich Gestaltung an der FH Würzburg der Aufgabe widmen, ein Ausstellungskonzept zu entwickeln und zu präsentieren, das das Thema der »dere:06« raumgestalterisch in Szene setzt. Dies kann zeigen, wie sinnfällig Inhalte gerade auch über die Grenzen des Zweidimensionalen hinaus erfahrbar und erlebbar gemacht werden können.

Die Teilnehmer auf einen Blick

> Beinert Wolfgang | Atelier Beinert, Berlin und München
> Biron Christiana | Sarajevo
> Czerner Heike | Diplom-Designerin, München
> Erler Johannes| Factor Design, Hamburg
> Frech Carl, Prof. | FH Würzburg
> Hackenschuh Christina | hackenschuh communication design, Stuttgart
> Hammerich Florian | Fotograf, Regensburg
> Koch Wilhelm | Büro Wilhelm, Amberg
> Lagé Christian | anschlaege.de, Berlin
> Musilova Lucie | Hamburg
> Neuefeind Anja (geb. Meyr) | Köln
> Oehler Justus | Pentagram, Berlin
> Projektgruppe Gestaltung | FH Würzburg
> Roscher Jörg | Janda+Roscher, Regensburg
> Rothaug Daniel | Zum Kuckuck, Würzburg
> Weidemann Kurt, Prof. | Typograph, Stuttgart

Informationen und Karten unter www.grafikdesignschau.de

HomeProjekt Beinert & Studenten